Logo

 

Rufen Sie uns an

Neutor Vertrieb:   Ansprechpartner
Kundendienst:   02772.5009-888

24h Service:

 

0700.TORBAUER
0700.86722837

Alu-SchiebefalttorLeichtgängig mit Gehflügel

BOTHE-HILD Alu-Schiebefalttore vom Typ 46 AF zeichnen sich durch flexible Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten aus. Das klassische Design der Aluminium-Flügel unterstützt durch entsprechende Raster-Einteilung und abgestimmte Farbgebung die Attraktivität der Gebäudearchitektur.

Das Tor basiert auf einer robusten Alu-Rahmen-Sprossen-Konstruktion. Verschiedene Beschlagtypen erlauben den Einsatz unter fast allen Gebäude- und Platzverhältnissen. Bei außen angeschlagenen Toren bleibt der Innenraum voll nutzbar. Die Flügel haben eine Bautiefe von 46 mm. Das geschlossene Bodenfeld ist aus Stuccopaneelen aufgebaut, die anderen Felder sind mit einer dämmenden Kunststoff-Doppelverglasung oder wahlweise geschlossen ausgeführt.

Das Torblatt besteht aus mehreren senkrecht nebeneinander angeordneten, seitlich verschieb- und drehbaren Flügeln, die untereinander mit Alu-Spezialbändern verbunden sind. Die Flügelpakete erhalten eine oder mehrere obere Entlastungsrollen, die in einer Spezialschiene leichtgängig geführt werden. Die Torflügelprofile bestehen aus stranggepressten Aluminium-Hohlprofilen und sind für die entsprechenden Torgrößen und statischen Erfordernisse ausgelegt. Die Füllungen werden innen mit PVC-Klemmleisten gehalten und außen mit UV-beständigen Dreilippen-Gummiprofilen abgedichtet. Die Profile sind im Alu-Naturton E6/EV1 eloxiert und können auf Wunsch in jeder Farbe pulverbeschichtet werden.

Der Montagerahmen aus verzinktem Stahlrohr oder Aluminium-Profil wird mitgeliefert. Sonderlösungen zur Anpassung an das Gebäudeumfeld sind möglich. Durch individuelle Aufteilung der Torflügel können einzelne Elemente als Gehflügel ohne untere Schwelle genutzt werden.

Die Abdichtung zwischen den einzelnen Torflügeln und dem Montagerahmen übernehmen langlebige Gummidichtungen mit einer speziellen Überlappung. Im Bodenbereich erfolgt die Abdichtung durch einen bauseitig vorzusehenden Anschlagwinkel. Bei glatt durchlaufendem Boden kann auf Wunsch unten am Torblatt eine Abdichtbürste montiert werden.

Zum Seitenanfang